• VISIOTIS Progress+
  • Technische Daten
VISIOTIS Progress+

Bewährtes Design

Multifokale Intraokularlinse mit Violettlichtfilter

Multifokale, asphärische Hinterkammerlinse mit Nahsegment für die Kapselsackfixation aus einem Copolymer mit hydrophob wirkender Oberfläche und Violettlichtfilter.

Das spricht für das bewährte Design:

  • Ausgezeichnete Visusergebnisse im Nah-, intermediär und Fernbereich
  • Optimierte Tiefenschärfe und Abbildungsqualität in allen Sehbereichen
  • Erhöhte Pupillenunabhängigkeit, auch für sehr kleine Pupillen (>2,0 mm)
  • Minimale bis keine Halo- und Blendungserscheinungen
  • Maximierte Lichtausbeute von > 95 %
  • Natürliche Abbildungsqualität und Farbwahrnehmung
  • Bikonvex, scharfe Optik- und Haptikkanten für eine optimale PCO-Prophylaxe
Technische Daten
  • Design Multifokal, asphärisch
  • Material Copolymer mit UV-Absorber und Violettlichtfilter,
    hydrophiles Acrylat (25 %) mit hydrophob wirkender Oberfläche
  • Brechungsindex 1,46
  • Gesamt-Durchmesser 12,0 mm
  • Optik-Durchmesser 6,0 mm
  • Anwinkelung der Haptik
  • Linsendesign Asphärische Optik posterior; Nahteilsegment anterior
  • Optik Bikonvex, scharfe Optik- und Haptikkanten
  • Dioptrienbereich +10,0 bis +30,0 dpt 0,5-dpt-Schritte
  • A-Konstante (akustisch)* Nominal
    118.0

    SRKII
    118.53

    SRK/T
    118.3

    HofferQ
    5.07
    Haigis
    a0 = 0.846
    a1 = 0.4
    a2 = 0.1

    Holladay1
    1.29

    Holladay2
    5.140
  • Vorderkammertiefe* 4,97
  • Position Kapselsack

* A-Konstante und Vorderkammertiefe sind geschätzte Werte und beruhen nicht auf klinischen Daten.

Wir beraten Sie gerne
   
info@iol-expert.de